Login/Kundenbereich
Lösungen
Märkte
Referenzen
Services
Unternehmen
Aktuelles

Aktuelles

Ohne Signaturkarte zur mobilen Unterschrift

Fernsignatur im eANVportal erfolgreich gestartet

In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung hat die Bedeutung von mobilem Signieren signifikant zugenommen. Mit der neuen Fernsignatur ist es möglich, ortsunabhängig Begleitscheine (BGS) und Übernahmescheine (UNS) qualifiziert elektronisch zu signieren. Beispielsweise kann so ein Transporteur jetzt direkt aus der Fahrerkabine heraus das Dokument unterzeichnen, ohne das Fahrzeug verlassen zu müssen. Möglich wird das durch den Entfall der Signaturkarte und des Kartenlesers, an dessen Stelle jetzt das persönliche Mobiltelefon des Fahrers tritt.

Die positiven Resonanzen bestärken die Entscheidung

Die Einführung der Fernsignatur als smarte Lösung zur qualifizierten Signatur für alle Dokumente innerhalb des eANVportals ist mit großem Erfolg in die Praxis umgesetzt worden. Bereits viele unserer Kunden unterzeichnen problemlos mit ihrem Mobiltelefon Ihre Begleitscheine im eANVportal und benötigen dadurch ab sofort keine Signaturkarte oder Kartenleser mehr.

Auch im Zusammenspiel mit der „Zentralen Koordinierungsstelle“ (ZKS) und dem „Abfallüberwachungssystem der Länder“ (ASYS) verläuft der neue Signaturprozess fehlerfrei.

Die Vorteile einer mobil einsetzbaren Signatur sind vielfältig. Gerade im Abfallnachweisverfahren ermöglicht es den komplexen Entsorgungsprozess flexibel zu gestalten und dabei alle Beteiligten mit einzubinden.

Durch dieses neue Verfahren ist es auch für andere Geschäftsprozesse möglich, PDF-Dokumente fälschungssicher mit dieser eIDAS-konformen Signatur europaweit zu unterzeichnen.

Sprechen Sie uns gerne jederzeit an, wenn Sie an weiteren Informationen interessiert sind.

 

Hilfreiche weiterführende Links:

Ohne Signaturkarte zur mobilen Unterschrift