Lösungen
Märkte
Referenzen
Services
Unternehmen
Fachtagung/ Anwendertreffen 2024

Fachtagung/ Anwendertreffen 2024

25. Juni: "Smart Waste Convention" -
26. Juni:  "eANVportal & eNATUREportal in der Praxis"

14. Fachtagung "Smart Waste Convention"/
Anwendertreffen "Das eANVportal & eNATUREportal in der Praxis"

Fachvorträge sowie Praxis- und Erfahrungsberichte aus der Entsorgungs-, Recycling- und Umweltbranche

Lassen Sie sich am Dienstag, den 25.06.2024 von erfahrenen Experten u.a. Einblicke zum Trendthema künstliche Intelligenz (KI), Cybersecurity sowie Nachhaltigkeit geben. Selbstverständlich werden Themen über das Abfall- und Umweltmanagement nicht zu kurz kommen.

Neben fachbezogenen Themen regt ein unterhaltsames Rahmenprogramm zum gemeinsamen Austausch an.

 

Workshops zu den Softwarelösungen eANVportal und eNATUREportal

Am Folgetag, Mittwoch 26.06.2024, finden die Workshops zu den Softwarelösungen eANVportal für das elektronische Abfallnachweisverfahren und  eNATUREportal (ehem.: TRIAS/AMOS) für das innerbetriebliche Abfallmanagement parallel in separaten Veranstaltungsräumen statt. Neben dem Erfahrungsaustausch und der Beantwortung all Ihrer Fragen, erfahren Sie Neuheiten, Anwendungsbeispiele, Tipps und Tricks sowie Ausblicke auf künftige Entwicklungen.

Veranstaltungsort

Maritim Hotel 
Heumarkt 20, 50667 Köln

>> Zur Adresse auf Google Maps

 

Hinweis: Wir behalten stets die aktuell gültigen, behördlichen Vorgaben hinsichtlich eines Schutz- und Hygienekonzepts im Blick.


"Super Veranstaltung 🙂 Ich fand den ganzen Tag und die Veranstaltung insgesamt MEGA gelungen – hab von vielen Teilnehmern dasselbe gehört. Danke danke danke, dass ich dabei sein durfte." - Teilnehmerstimme


 


Zur Anmeldung

Hier klicken

25.06.2024: Smart Waste Convention


 

10:00 Uhr | Eintreffen und Registrierung der Teilnehmer


 

10:30 Uhr | Begrüßung

Ausblick auf die bevorstehenden zwei Tage
 

Geschäftsführer, Axians eWaste GmbH

Conrad Paulus


 

10:45 Uhr | KI im Unternehmenskontext: Chancen und Strategien

In diesem Vortrag werden die Grundlagen der Künstlichen Intelligenz (KI) erläutert und ihre verschiedenen Anwendungen im Unternehmensumfeld beleuchtet. Beginnend mit einer Einführung in die Konzepte und Technologien hinter KI werden die Teilnehmer erfahren, wie KI-Systeme Daten analysieren, Muster erkennen und Vorhersagen treffen können. Anhand von Fallstudien und Best Practices werden konkrete Beispiele für den Einsatz von KI in Unternehmen präsentiert, einschließlich Automatisierung von Prozessen, Personalisierung von Kundenerlebnissen, Optimierung von Lieferketten und vielem mehr.


Head of AA&AI, Axians SAP AT

Julia Himmelsbach

Julia nutzt künstliche Intelligenz, um komplexe Herausforderungen zu bewältigen und Innovation und Prozessoptimierung voranzutreiben. Mit einem dualen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Elektrotechnik startete sie in den Bereichen Datenanalyse und Projektmanagement. Ihre Leidenschaft für Daten veranlasste sie dazu, einen Master in Data Science zu absolvieren und das Advanced Analytics & AI-Team von Axians Österreich zu leiten, das Unternehmen bei der Entwicklung innovativer KI-Lösungen unterstützt. In ihrer Freizeit unterstützt sie als Mentorin Frauen beim Quereinstieg in die IT bei PyLadies Vienna.


 

11:15 Uhr | Frage-/ Diskussionsrunde

 


 

11:30 Uhr | Risiko = Fehlen von Sicherheit

Wir denken immer, dass wir im Informationszeitalter leben. Viele haben aber noch immer nicht begriffen, dass wir im Informationssicherheitszeitalter leben sollten bzw. MÜSSEN! ISMS sind zwar aufwändig, aber der Verzicht auf strategische Beschäftigung mit IT-Risiken und deren professionelle Behandlung ist besonders in Kritischen Infrastrukturen fahrlässig. Der Vortrag gibt einen Überblick der Lage sowie grundsätzliche Hinweise zur Risikovermeidung.


Berater im Wirtschaftsschutz, MI Niedersachsen, Abt. 5 Verfassungsschutz, Wirtschaftsschutz

Jörg Peine-Paulsen

Jörg Peine-Paulsen ist Dipl.-Ing. (FH) Nachrichtentechnik und arbeitete ca. 25 Jahren in verschiedenen Behörden in diversen EDV-Bereichen u. a. als IT-Leiter und Softwareentwickler.In den letzten Jahren hat Herr Peine-Paulsen seinen beruflichen Fokus als Informationssicherheitsbeauftragter und danach als Berater im Wirtschaftsschutz zu 100 Prozent in den Bereich Security gestellt. Aktuell arbeitet Herr Peine-Paulsen im Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, Abt. 5, Verfassungsschutzbehörde. Dort ist er im Bereich Wirtschaftsschutz (präventive Spionageabwehr) tätig. Nebenberuflich beschäftigt sich Herr Peine-Paulsen als externer Hochschul-Dozent mit den Bereichen IT- Governance, -Management und -Compliance / IT-Risk- und IT–Security-Management / ITIL, Big Data und Computational Trust, Social Engineering.


 

12:00 Uhr | Frage-/ Diskussionsrunde

 


 

12:15 Uhr | Mittagspause (1h)

 


 

13:15 Uhr | TBD

tbd



 

13:45 Uhr | Frage-/ Diskussionsrunde

 


 

14:00 Uhr | Ganzheitliche Steuerung über IKVS – von der Planung, über unterjährige Berichte bis hin zum Abschluss

IKVS betreut mehr als 800 Kommunalverwaltungen und Eigenbetriebe deutschlandweit bei der ganzheitlichen Steuerung. Über die IKVS Module können automatisiert Berichte, interaktive Dashboard und Planungen erstellt werden. Im Vortrag werden die technische Basis von IKVS, Vorgehen bei der Einführung, Individualisierungsmöglichkeiten und Praxisbeispiele vorgestellt.


Geschäftsführer, Axians IKVS

Thomas Wiertelak

Thomas Wiertelak bringt mit seinen 20 Jahren Beratungserfahrung für die öffentliche Verwaltung ein umfassendes Fachwissen und fundierte Expertise in diesem Bereich mit. Er hat erfolgreich an Durchführung von 150 Projekt-Einführungen von Informations- und Kommunikationssystemen (IKVS) in Städten wie Detmold, Hamburg, München und Düsseldorf mitgewirkt. Des Weiteren hat er als Projektleiter an Benchmarken-Projekten für Sustainable Development Goals (SDG), Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) und IKVS gearbeitet.


 

14:30 Uhr | Frage-/ Diskussionsrunde

 


 

14:45 Uhr | Kaffeepause (25 Min.)

 


 

15:10 Uhr | TBD

tbd



 

15:40 Uhr | Frage-/ Diskussionsrunde

 


 

15:55 Uhr | Geplantes Ende der Fachtagung

Abschluss und Ausblick auf den Folgetag

Geschäftsführer, Axians eWaste GmbH

Conrad Paulus